STARTSEITE DISKUSSION Treffen RS-Express Forderungen Perspektiven Newsarchiv
.

newsarchiv

2016

November (1)

Oktober (1)

Juli (1)

Mai (1)

April (1)

März (2)

Februar (3)

Jänner (2)

2015

Dezember (1)

November (2)

Oktober (3)

August (3)

Juli (3)

Juni (5)

Mai (2)

April (3)

März (3)

Februar (5)

Jänner (3)

2014

Dezember (4)

September (1)

August (3)

Juli (2)

Juni (2)

Mai (1)

April (2)

März (4)

Februar (3)

Jänner (4)

2013

Dezember (3)

November (3)

Oktober (2)

September (3)

August (6)

Juli (2)

Juni (4)

Mai (6)

April (2)

März (4)

Februar (3)

Jänner (4)

2012

Dezember (3)

November (1)

Oktober (3)

September (2)

August (4)

Juli (5)

Juni (2)

Mai (4)

April (6)

März (3)

Februar (3)

Jänner (2)

2011

Dezember (3)

November (2)

Oktober (4)

August (2)

Juli (4)

Mai (2)

April (4)

März (2)

Februar (2)

Jänner (4)

2010

Dezember (3)

November (2)

Oktober (2)

September (5)

August (2)

Juli (4)

Juni (2)

Mai (1)

April (3)

März (3)

Februar (3)

Jänner (5)

2009

Dezember (3)

November (3)

Oktober (2)

September (3)

August (1)

Juli (7)

Juni (2)

Mai (5)

April (6)

März (5)

Februar (4)

Jänner (8)

2008

Dezember (6)

November (5)

Oktober (2)

September (3)

August (5)

Juli (5)

Juni (5)

Mai (8)

April (3)

März (6)

Februar (5)

Jänner (3)

 

Ja zu Landesförderung fürZwölferhorn-Seilbahn

Nein zur Finanzierung von Parkgaragen

18.01.2015; Salzburger Verkehrsplattform


5312 Views / 0 Kommentare


»

Finanzielle Anreize bei Busanreise

»

Kombikarte Postbus / Seilbahn sinnvoll

»

Buslinien attraktivieren


 Landesförderung für Neubau der Zwölferhornbahn:

Nur bei Schwerpunktmaßnahmen für ÖV-Anreise!

-       keine Förderung einer Parkgarage

-       Finanzielle Anreize bei Busanreise

Für den Neubau der Zwölferhorn-Seilbahn wünschen sich die Betreiber eine Landesförderung in Millionenhöhe. Gleichzeitig wollen sie Millionen für eine neue dreistöckige Parkgarage neben der Talstation ausgeben. Man kann also sagen, dass die Landesförderung etwa 1 : 1 in die Parkgarage fließt. Nennenswerte Einnahmen aus der Parkgarage sind nicht zu erwarten, weil von den Nutzenden nur eine eher symbolische Parkgebühr verlangt werden kann.

Die Verkehrsplattform verlangt, eine Landesförderung für den Neubau der Zwölferhorn-Seilbahn an Schwerpunktmaßnahmen für die Anreise mit Bussen zu koppeln: also Gratis-Parkplätze für Busse, mit denen Seilbahngäste anreisen, und eine stark gestützte Kombikarte Postbus / Seilbahn sowie eine Attraktivierung der Buslinie Mondsee – St. Gilgen. Im Interesse des Tourismus wäre während der Sommermonate eine Verlängerung der Postbuslinie 140 Salzburg – Mondsee bis St. Gilgen zwingend erforderlich. 

Es ist ökonomisch und auch ökologisch sinnvoller, wenn das Land die Mitfahrt von Seilbahngästen mit den ohnehin verkehrenden und vom Land finanzierten Linienbussen zwischen Salzburg und Bad Ischl stark fördert, als wenn ein verlorener Landeszuschuss in Millionenhöhe in eine Parkgarage fließt, die auch kaum ins Ortsbild passt. Außerdem gibt es bereits rund um die Talstation und gegenüber über 100 Parkplätze für Autos.     

                                              

Für die Salzburger Verkehrsplattform:

Peter Haibach 


Beilagen

Vorschau

Beschreibung

Gesamte Presseaussendung als PDF

.

.

.

Inhalt (c) 2019 Salzburger Verkehrsplattform; Programmierung & Design: Admir Karadza; powered by: Regionale Schienenn  

Letztes Update: 13.12.2016 12:41:28