STARTSEITE DISKUSSION Treffen RS-Express Forderungen Perspektiven Newsarchiv
.

newsarchiv

2016

November (1)

Oktober (1)

Juli (1)

Mai (1)

April (1)

März (2)

Februar (3)

Jänner (2)

2015

Dezember (1)

November (2)

Oktober (3)

August (3)

Juli (3)

Juni (5)

Mai (2)

April (3)

März (3)

Februar (5)

Jänner (3)

2014

Dezember (4)

September (1)

August (3)

Juli (2)

Juni (2)

Mai (1)

April (2)

März (4)

Februar (3)

Jänner (4)

2013

Dezember (3)

November (3)

Oktober (2)

September (3)

August (6)

Juli (2)

Juni (4)

Mai (6)

April (2)

März (4)

Februar (3)

Jänner (4)

2012

Dezember (3)

November (1)

Oktober (3)

September (2)

August (4)

Juli (5)

Juni (2)

Mai (4)

April (6)

März (3)

Februar (3)

Jänner (2)

2011

Dezember (3)

November (2)

Oktober (4)

August (2)

Juli (4)

Mai (2)

April (4)

März (2)

Februar (2)

Jänner (4)

2010

Dezember (3)

November (2)

Oktober (2)

September (5)

August (2)

Juli (4)

Juni (2)

Mai (1)

April (3)

März (3)

Februar (3)

Jänner (5)

2009

Dezember (3)

November (3)

Oktober (2)

September (3)

August (1)

Juli (7)

Juni (2)

Mai (5)

April (6)

März (5)

Februar (4)

Jänner (8)

2008

Dezember (6)

November (5)

Oktober (2)

September (3)

August (5)

Juli (5)

Juni (5)

Mai (8)

April (3)

März (6)

Februar (5)

Jänner (3)

 

Kostenpflichtige Kurzparkzonen bringen führen zu höheren Öffi-Anteil

Nur 11 % der Pendler nutzen Bahn und Bus

19.06.2015; Salzburger Verkehrsplattform


Pendler-Autoflut in die Stadt muss reduziert werden - Kurzparkzonen und besseres Angebot für Bahn und Bus müssen einhergehen.

4516 Views / 0 Kommentare


»

Stadt und Land gefordert ÖV-Angebot auszuweiten

»

Bürgermeister und Verkehrsstadtrat sollen wieder Allianz bilden

»

Einnahmen für besseres ÖV-Angebot zweckbinden


Beilagen

Vorschau

Beschreibung

Gesamte Presseaussendung als PDF

Pendler-Autoflut in die Stadt muss reduziert werden - Kurzparkzonen und besseres Angebot für Bahn und Bus müssen einhergehen.

.

.

.

Inhalt (c) 2019 Salzburger Verkehrsplattform; Programmierung & Design: Admir Karadza; powered by: Regionale Schienenn  

Letztes Update: 13.12.2016 13:41:28